Kundenstimmen

"Die alten Glocken haben eine für ihre Entstehungszeit seltene Klarheit der Innenharmonie."

Propstei St. Ludgerus, Essen-Werden

"Die spezielle Eigenart der Ottoschen Glocken geben den Klängen einen ernsteren und wärmeren Charakter."

St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid

"Die Otto-Glocke hat nach oben hin die notwendige Färbung, den Glanz und das Klangvolumen."

St. Elisabeth, Bochum-Gerthe

Das Geläute hat eine klare Melodieführung. Die gemessenen Werte beweisen, dass das Singtemperament und das Klangvolumen sowie das vergossene Material gut sind."

St. Jospeh, Mülheim-Heißen

"Dieses Geläute hat eine ganz persönliche Note."

Propstei St. Johann, Duisburg-Hamborn

"Die Glocken zeichnen sich durch sehr sauberen Guss und außerordentliche Klangfarbe aus."

"Es sind die schönsten Glockentöne im ganzen Ort."

aus: Vestische Zeitschrift, Jg. 1914, 24. Bd., Münster, S. 10

Liebfrauen, Bottrop (1914)


Fotos: G. Reinhold